Pressekontakt

ADAC Rallye Cup Presse
Timo Lewerenz
Projektmanager Automobilsport
Tel.: +49 (0)89-7676 4410
Mobil: +49 (0) 171-555 5417
E-Mail: timo.lewerenz@adac.de

Oliver Runschke
Motorsport- und Klassik-Kommunikation
Tel.: +49 (0)89-7676 6965
Mobil: +49 (0)171-555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


28.11.2013 - ADAC Rallye Cup

ADAC Opel Rallye Cup 2014 – Der Countdown läuft

  • Großer Andrang auf die 14 neuen Opel Adam in der Cup-Version
  • Einschreibung ab sofort mit umfangreichem Gesamtpaket
  • Besondere Konditionen für Teilnehmer der Saison 2013


Nach dem überaus erfolgreichen Premierenjahr laufen die Vorbereitungen für den ADAC Opel Rallye Cup 2014 auf Hochtouren. Der Cup wird im kommenden Jahr bei sechs Veranstaltungen innerhalb des ADAC Rallye Masters und der ADAC Rallye Deutschland, dem deutschen Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft ausgetragen.

Neben den bislang schon existierenden Opel Adam in der Cup-Version werden für die kommende Saison weitere 14 neue Fahrzeuge zum Preis von 24.900 Euro angeboten. Der Run auf die Fahrzeuge hat bereits begonnen. Die Erfahrungen der vergangenen Saison bestätigen sich auch diesmal, wer Interesse an den Sportgeräten hat, sollte sich schnell entscheiden.

Ab sofort – bis spätestens am 10.02.2014 - sind die Einschreibungen zum ADAC Opel Rallye Cup 2014 möglich. Die dazu erforderlichen Unterlagen stehen unter www.adac.de/opel-rallye-cup zum Download bereit. Die Einschreibegebühr in Höhe von 3.800 Euro beinhaltet neben dem Nenngeld zu allen Läufen des ADAC Opel Rallye Cups und oder der Division 7 des ADAC Rallye Masters je einen Cup-Overall für Fahrer und Beifahrer. Zu dem umfangreichen Ausstattungspaket gehört auch die Teamwear für Fahrer und Beifahrer sowie ein Servicezelt und eine Bodenplane. Die Einweisung in die Details des Opel Adam in der Cup-Version erhalten die eingeschriebenen Teams bei einem Technik-Workshop vor Saisonbeginn, zusätzlich ist in der Einschreibegebühr auch der Zutritt zur Hospitality für vier Personen bei allen sieben Veranstaltungswochenenden enthalten.

Besondere Bedingungen gelten für die Teilnehmer oder Bewerber, die in der Saison 2013 bereits am ADAC Opel Rallye Cup teilgenommen haben. Sie können sich bis zum 10.02.2014 zu vergünstigten Konditionen in Höhe von 2.800 € für die Saison einschreiben und erhalten dafür das oben genannte „Support Package“ ohne die „ADAC Opel Rallye Cup“-Overalls und das Servicezelt nebst Bodenplane. Fehlendes Equipment muss von Teilnehmern der Saison 2013 nachbestellt respektive nachgekauft werden.
Download PDF, 65.82 KB

Bilder

Auf dem Sprung zum Sieg im ADAC OPEL Rallye Cup 2013: Markus Fahrner / Michael Wenzel

27.10.2013 - ADAC Rallye Cup

Auf dem Sprung zum Sieg im ADAC OPEL Rallye Cup 2013: Markus Fahrner / Michael Wenzel

Download 887.96 KB - Auflösung: 2500 x 1667px
Download 887.96 KB

Markus Fahrner

Schnelle Truppe: Die Teilnehmer des ADAC OPEL Rallye Cup 2013

29.09.2013 - ADAC Rallye Cup

Schnelle Truppe: Die Teilnehmer des ADAC OPEL Rallye Cup 2013

Download 649.01 KB - Auflösung: 2000 x 1333px
Download 649.01 KB

ADAC OPEL Rallye Cup

Sensationelles Wochenende für Marijan Griebel: Laufsieg, vorzeitiger Sieg der Junior-Wertung und neuer Tabellenführer

08.09.2013 - ADAC Rallye Cup

Sensationelles Wochenende für Marijan Griebel: Laufsieg, vorzeitiger Sieg der Junior-Wertung und neuer Tabellenführer

Download 929.23 KB - Auflösung: 2500 x 1667px
Download 929.23 KB

Sensationelles Wochenende für Marijan Griebel: Laufsieg, vorzeitiger Sieg der Junior-Wertung und neuer Tabellenführer

Zweiter Sieg in Folge: Markus Fahrner und Michael Wenzel.

05.05.2013 - ADAC Rallye Cup

Zweiter Sieg in Folge: Markus Fahrner und Michael Wenzel.

Download 646.93 KB - Auflösung: 2000 x 1333px
Download 646.93 KB

Zweiter Sieg in Folge: Markus Fahrner und Michael Wenzel.




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.