Pressekontakt

Oliver Runschke
Motorsport- und Klassik-Kommunikation
Tel.: +49 (0)89-7676 6965
Mobil: +49 (0)171-555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


07.09.2022 - ADAC Klassik

Kurven-Stars auf Tour im Salzkammergut: Spektakuläre Routen bei der ADAC Europa Classic

  • Unvergessliche Momente in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut
  • Auto-Klassiker reisen als Botschafter der Technikgeschichte
  • Traumhafte Straßen, kulinarische Highlights und historische Sehenswürdigkeiten

München. Die ADAC Europa Classic 2022 ist vom 11. bis 14. September 2022 mit mehr als 60 automobilen Klassikern unterwegs in einem der landschaftlich reizvollsten Teile Österreichs, der Ferienregion Dachstein Salzkammergut. Auf den schönsten Straßen rund um die Gemeinde Gosau führen die sorgfältig ausgearbeiteten Routen vorbei an urigen Bauernhäusern, sanften Hügeln und an kulinarischen oder kulturellen Highlights.

Mit der technischen Abnahme der chromblitzenden Teilnehmerfahrzeuge durch den ÖAMTC und Pirelli sowie einem rund 60 Kilometer langen Prolog beginnt die automobile „Zeit-Reise“ am 11. September vor dem Heimathaus von Gosau. Die Strecke führt rund um den Hallstädter See zum größten See der Steiermark, dem Grundlsee. Hier liegt auch das Narzissendorf Zloam. Die urige Urlaubsunterkunft inmitten von saftigen Blumenwiesen begrüßt als Zwischenziel die Teilnehmer und ihre Fahrzeuge. Anschließend geht es zurück nach Gosau, wo im Vitalhotel bei einem Abendessen die offizielle Begrüßung stattfindet.

Von dort startet die Karawane der Klassiker am folgenden Tag auch zur „Hochkönig-Rundfahrt“. 160 Kilometer Kurvenspaß stehen auf dem Programm, gewürzt mit landschaftlichen und automobilen Höhepunkten. Über Werfenweng am Fuße der Salzburger Bergwelt führt der Weg nach St. Johann im Pongau. Auf dem Rückweg nach Gosau warten dann weitere atemberaubende Ausblicke in der faszinierenden Naturlandschaft aus Bergen und Seen auf die Botschafter der Technikgeschichte. Als Abschluss des Tages geht es beim rustikalen Abend auf dem Krippenstein im Dachsteingebirge kulinarisch zünftig zu.

Am 13. September lenken die Motor-Touristen ihre historischen Fahrzeuge zunächst nach Bad Ischl, wo nicht nur die alte Kaiservilla der Habsburger den Charme der k.u.k.-Monarchie spüren lässt – Sissi lässt grüßen! Im Kurpark versammeln sich die Besatzungen und Fahrzeuge des rollenden Museums – Zuschauen und Ansprechen sind ausdrücklich erwünscht. Über den Mondsee und vorbei am Wolfgangsee führt die Strecke dann wieder nach Süden Richtung Abtenau zur Postalm, wo der Tross auf der gewundenen Postalmstraße bestimmt erneut Aufsehen erregen wird. Von dort geht es zurück ins „Fahrerlager“ nach Gosau. 180 Kilometer voller automobiler Leidenschaft und unvergesslicher Eindrücke haben die Teilnehmer an diesem Tag dann absolviert.

Der letzte Tag für die historischen Technikschätze startet am 14. September– und führt den Tross bei der ersten Pause direkt in sportliche Höhen: Zwischenstation ist die Skiflugschanze am 1123 Meter hohen Kulmkogel in Tauplitz, die zu den größten Schanzen der Welt gehört. Hier können die Teilnehmer hautnah das Gefühl des Skifliegens nachvollziehen. Von dort geht es über Schladming nach Annaberg im Lammertal. Zurück in Gosau klingt der Tag mit der Zieldurchfahrt der ADAC Europa Classic aus, bevor am Abend im Vitalhotel Gosau die Sieger geehrt werden.

Aber nicht nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich auf die ADAC Europa Classic freuen: Die Bewohner und Bewohnerinnen der Samariter- bzw. Lebenshilfe-Wohnhäuser in Bad Ischl werden ebenfalls an der Oldtimer-Wanderung teilnehmen. Sie haben täglich die Möglichkeit im ADAC Straßenwacht-Bulli und im VW-Achtsitzer „Sondermodell“ (Typ 241) von Sponsor und Partner GettyGo mitgenommen zu werden. Auch für Zuschauer ist etwas geboten: Die Stopps bei der Postalm in Abtenau, dem Kurpark Bad Ischl und dem Planai Ski-WM-Stadion in Schladming werden vom Oldtimer-Experten Johannes Hübner moderiert.

Die automobilen Schätze der ADAC Europa Classic bilden eine rollende Geschichtsstunde in Sachen Motor-Historie und erkunden bei der Tour durch das Salzkammergut die Landschaften zwischen Alpengipfeln und See-Idylle: „Reisen statt rasen“ lautet das Motto, das an den vier Tagen der ADAC Europa Classic 2022 für unvergessliche Momente sorgt.

Weitere Informationen zu den Fahrzeugen und alles Wissenswerte über die Oldtimer-Wanderung des ADAC gibt es unter adac-motorsport.de/adac-europa-classic/zuschauer.
Download PDF, 251.89 KB

Bilder

Die ADAC Europa Classic 2022 ist vom 11. bis 14. September 2022 mit mehr als 60 automobilen Klassikern unterwegs in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut

07.09.2022 - ADAC Klassik

Die ADAC Europa Classic 2022 ist vom 11. bis 14. September 2022 mit mehr als 60 automobilen Klassikern unterwegs in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut

Die ADAC Europa Classic 2022 ist vom 11. bis 14. September 2022 mit mehr als 60 automobilen Klassikern unterwegs in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut

Download 1.55 MB - Auflösung: 4500 x 3000px
Download 1.55 MB

Die ADAC Europa Classic 2022 ist vom 11. bis 14. September 2022 mit mehr als 60 automobilen Klassikern unterwegs in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut

Auf den schönsten Straßen rund um die Gemeinde Gosau führen die sorgfältig ausgearbeiteten Routen vorbei an urigen Bauernhäusern, sanften Hügeln und an kulinarischen oder kulturellen Highlights

07.09.2022 - ADAC Klassik

Auf den schönsten Straßen rund um die Gemeinde Gosau führen die sorgfältig ausgearbeiteten Routen vorbei an urigen Bauernhäusern, sanften Hügeln und an kulinarischen oder kulturellen Highlights

Auf den schönsten Straßen rund um die Gemeinde Gosau führen die sorgfältig ausgearbeiteten Routen vorbei an urigen Bauernhäusern, sanften Hügeln und an kulinarischen oder kulturellen Highlights

Download 3.24 MB - Auflösung: 4500 x 3000px
Download 3.24 MB

Auf den schönsten Straßen rund um die Gemeinde Gosau führen die sorgfältig ausgearbeiteten Routen vorbei an urigen Bauernhäusern, sanften Hügeln und an kulinarischen oder kulturellen Highlights

Die automobilen Schätze der ADAC Europa Classic bilden eine rollende Geschichtsstunde in Sachen Motor-Historie und erkunden bei der Tour durch das Salzkammergut die Landschaften zwischen Alpengipfeln und See-Idylle

07.09.2022 - ADAC Klassik

Die automobilen Schätze der ADAC Europa Classic bilden eine rollende Geschichtsstunde in Sachen Motor-Historie und erkunden bei der Tour durch das Salzkammergut die Landschaften zwischen Alpengipfeln und See-Idylle

Die automobilen Schätze der ADAC Europa Classic bilden eine rollende Geschichtsstunde in Sachen Motor-Historie und erkunden bei der Tour durch das Salzkammergut die Landschaften zwischen Alpengipfeln und See-Idylle

Download 2.6 MB - Auflösung: 4500 x 3000px
Download 2.6 MB

Die automobilen Schätze der ADAC Europa Classic bilden eine rollende Geschichtsstunde in Sachen Motor-Historie und erkunden bei der Tour durch das Salzkammergut die Landschaften zwischen Alpengipfeln und See-Idylle




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.