Pressekontakt

Oliver Runschke
Motorsport- und Klassik-Kommunikation
Tel.: +49 (0)89-7676 6965
Mobil: +49 (0)171-555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


22.08.2022 - ADAC Klassik

Oldtimer-Genuss im Salzkammergut: Die ADAC Europa Classic 2022

  • Viertägiges Programm bietet Fahrfreude bei Traumkulisse
  • Rollendes Automuseum im Salzkammergut
  • Tatort-Kommissar Richy Müller ist wieder unter den Teilnehmern

München. Traumwagen auf Traumstraßen: Vom 11. bis 14. September 2022 entdecken die Teilnehmer der fünften Ausgabe der ADAC Europa Classic die schönsten Routen der Ferienregion Dachstein Salzkammergut. Ein rollendes Museum mit historischen Fahrzeugen von 24 Marken begibt sich auf die viertägige Oldtimer-Wandertour in Österreich. Als prominenter Teilnehmer geht auch „Tatort-Kommissar“ Richy Müller mit einem Porsche 911 Targa aus dem Jahre 1977 an den Start. Für musikalische Unterhaltung bei der Veranstaltung sorgen die „Deutschland sucht den Superstar“-Sieger Tobias Regner und Finalist Dominik Büchele.

Fernab von überfüllten Straßen oder jedem Zeitdruck begeben sich die Teilnehmer der ADAC Europa Classic auf eine Traumtour durch das idyllische Salzkammergut. Der Start- und Zielpunkt der Oldtimerreise ist die urige Gemeinde Gosau in Gmunden. Vorbei an Bauernhäusern, sanften Hügeln und dem imposanten Gosaukamm führen die Tagestouren die Teilnehmer über die schönsten Straßen der Region zu ausgesuchten Wanderpausen. Im Vordergrund der Tour steht dabei das Kennenlernen der Region mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Zu Beginn der ADAC Europa Classic starten die Teilnehmer am ersten Tag mit einem Prolog um den Hallstättersee zum Narzissendorf Zloam. Am zweiten Tag geht es bei der „Hochkönig-Rundfahrt“ in weitere Teile der malerischen Region, ehe die Tagestour auf dem Dachstein ausklingt. Bei der „Salzkammergut-Rundfahrt“ am dritten Tag stehen als Höhepunkte neben dem Kurpark Bad Ischl und dem Mondsee auch die beeindruckende Kulisse der Postalm auf dem Programm. Am Finaltag wird es bei der „Dachstein-Rundfahrt“ sportlich mit Stationen bei einer der größten Skiflugschanze der Welt am Kulm und dem Planai Ski-WM-Stadion in Schladming.

Das Teilnehmerfeld ist ein Spiegelbild der Automobilgeschichte aus den vergangenen 75 Jahren. Das älteste Fahrzeug, das mit auf die Reise in das Salzkammergut geht, ist ein Willys Universal Jeep CJ-3A aus dem Jahre 1949, der vor keiner Steigung zurückschreckt. Aber auch ein mondäner Mercedes-Benz 300 SL Roadster aus dem Jahre 1957, ein seltener Porsche 911 Speedster der Baureihe 964 aus Baujahr 1989 und ein 4,2 Liter Jaguar E-Type aus 1971 sind echte Hingucker.

Gänzlich CO2-neutral ist auf der Tour durch das Salzkammergut ein Volkswagen T1 Transporter Baujahr 1964 des ADAC unterwegs. Der Ur-Bulli in der Lackierung der ADAC Straßenwacht ist Teil eines Pilotprojektes des ADAC zur praxisnahen Erprobung von E-Fuels in Oldtimern. Der Mobilitätsclub zeigt damit auf, wie man Oldtimer CO2-neutral betreiben kann. Gäste an Bord des Bullis bei den Tagestouren sind Bewohner des Samariterbund und Lebenshilfe Wohnhauses in Bad Ischl.

Die Klassik-Touren des ADAC wie die Europa Classic beleben mit dem Motto „Genuss braucht Zeit“ bewusst die Tradition des Oldtimer-Wanderns wieder. Tachometer und Stoppuhr haben Pause, der Fokus liegt auf dem Erkunden der Region und ihren Sehenswürdigkeiten. Dabei hilft die moderne Technik: Die Routenführung übernimmt die digitale Navigation von ADAC Klassik-Partner TomTom.

Programm ADAC Europa Classic 2022 in Dachstein Salzkammergut
Sonntag, 11. September 2022
11:00 – 14:00 UhrTechnische Kontrolle des ÖAMTC und Pirelli am Gosauer Heimathaus
12:00 – 14:30 UhrStart zum Prolog am Heimathaus Gosau – „Hallstätter See-Rundfahrt“
12:50 – 16:20 UhrGrundlsee / Narzissendorf Zloam
14:30 – 17:00 UhrTagesziel am Vitalhotel Gosau
 
Montag, 12. September 2022
08:30 – 09:45 UhrStart zum Oldtimer-Wandern am Vitalhotel Gosau - „Hochkönig-Rundfahrt“
09:30 – 11:30 UhrWerfenweng / Barbarahof
11:25 – 14:00 UhrSt. Johann im Pongau / Gasthaus Hubertusstube
14:00 – 15:45 UhrZieleinfahrt am Vitalhotel Gosau
 
Dienstag, 13. September 2022
09:00 – 10:15 UhrStart am Vitalhotel Gosau - „Salzkammergut-Rundfahrt“
09:30 – 11:30 UhrBad Ischl / Kurpark
11:30 – 14:10 UhrMondsee / Erlachmühle
13:45 – 16:00 UhrAbtenau / Postalm
15:30 – 16:45 UhrZieleinfahrt am Vitalhotel Gosau
 
Mittwoch, 14. September 2022
09:00 – 10:15 UhrStart zum Oldtimer-Wandern am Vitalhotel Gosau – „Dachstein-Rundfahrt“
09:45 – 12:20 UhrTauplitz / Skisprungschanze am Kulm
11:45 – 14:10 UhrSchladming / Planai Ski-WM-Stadion
13:50 – 15:50 UhrAnnaberg im Lammertal / Sporthotel Dachstein West
15:00 – 17:00 UhrZieleinfahrt am Vitalhotel Gosau
Download PDF, 257.01 KB

Bilder

Die ADAC Europa Classic startet 2022 in Dachstein-Salzkammergut

22.08.2022 - ADAC Klassik

Die ADAC Europa Classic startet 2022 in Dachstein-Salzkammergut

Die ADAC Europa Classic startet 2022 in Dachstein-Salzkammergut

Download 2 MB - Auflösung: 3500 x 2333px
Download 2 MB

Die ADAC Europa Classic startet 2022 in Dachstein-Salzkammergut

Vier Tage lang entdecken die Teilnehmer die schönsten Routen der Ferienregion

22.08.2022 - ADAC Klassik

Vier Tage lang entdecken die Teilnehmer die schönsten Routen der Ferienregion

Vier Tage lang entdecken die Teilnehmer die schönsten Routen der Ferienregion

Download 1.74 MB - Auflösung: 3500 x 2333px
Download 1.74 MB

Vier Tage lang entdecken die Teilnehmer die schönsten Routen der Ferienregion

Im Vordergrund der Tour steht dabei das Kennenlernen der Region mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten

22.08.2022 - ADAC Klassik

Im Vordergrund der Tour steht dabei das Kennenlernen der Region mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten

Im Vordergrund der Tour steht dabei das Kennenlernen der Region mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten

Download 1.74 MB - Auflösung: 3500 x 2333px
Download 1.74 MB

Im Vordergrund der Tour steht dabei das Kennenlernen der Region mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten

Auch „Tatort-Kommissar“ Richy Müller geht mit einen Porsche 911 Targa aus dem Jahre 1977 an den Start

22.08.2022 - ADAC Klassik

Auch „Tatort-Kommissar“ Richy Müller geht mit einen Porsche 911 Targa aus dem Jahre 1977 an den Start

Auch „Tatort-Kommissar“ Richy Müller geht mit einen Porsche 911 Targa aus dem Jahre 1977 an den Start

Download 1.46 MB - Auflösung: 3500 x 2333px
Download 1.46 MB

Auch „Tatort-Kommissar“ Richy Müller geht mit einen Porsche 911 Targa aus dem Jahre 1977 an den Start




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.