Pressekontakt

ADAC Stiftung Sport Presse
Dr. Anne Schildmacher
Tel.: +49 (0) 5139 9570 567
Mobil: +49 (0) 170 34 36 286
E-Mail: as@9pm-media.com

Oliver Runschke
Motorsport- und Klassik-Kommunikation
Tel.: +49 (0)89-7676 6965
Mobil: +49 (0)171-555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

zurück zur Übersicht


20.08.2021 - ADAC Stiftung Sport

News aus der ADAC Stiftung Sport

  • Motorrad-Youngster Lehmann behauptet die Spitzenposition in der IDM
  • Nationale und internationale Erfolge für die Motocross-Talente der ADAC Stiftung Sport
  • Kart-Pilot Bergmeister bleibt Führender im Deutschen Schaltkart Cup

Die ADAC Stiftung Sport unterstützt 2021 insgesamt 24 junge Sportler, je zwölf Förderfahrer aus den Bereichen Automobil- und Motorradsport. Mit weiteren Erfolgen über die Saison hinweg steuern die Talente auf die heiße Phase des laufenden Motorsport-Jahres zu.

PROTOTYPEN-SPORT / KRÜTTEN STARTET IN LE MANS
Niklas Krütten absolviert bei den legendären 24 Stunden von Le Mans einen Gaststart im Michelin Le Mans Cup. Der 18-Jährige pilotiert für COOL Racing einen Ligier JS P320. Sein Partner in den zwei Rennen über jeweils 55 Minuten ist der Franzose Mathieu de Barbuat. Der erste Lauf startete bereits am Donnerstagabend (P5), das zweite Rennen bestreitet Krütten am Samstagmittag (21. August), nur wenige Stunden vor dem Beginn der 89. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans. Insgesamt 46 Boliden mit 92 Piloten aus 21 Nationen gehen im Michelin Le Mans Cup auf die 13,6 Kilometer lange Strecke an der Sarthe.

MOTORRAD-RUNDSTRECKE / LEHMANN AN DER SPITZE IN DER IDM
Motorrad-Rundstreckensportler Lennox Lehmann bleibt Spitzenreiter in der Serie Supersport 300 der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM). Beim Event am Schleizer Dreieck holte der Dresdner auf den Plätzen zwei und drei weitere wertvolle Meisterschaftspunkte. Insbesondere vom Beginn des ersten Laufs war Lehmann begeistert: „Ich hatte einen sehr guten Start und konnte direkt vom sechsten auf den zweiten Platz nach vorn fahren!“ Wenig später erreichte der 15-Jährige in Assen im ersten Rennen den vierten Rang. Trotz des Ausfalls im zweiten Wertungslauf hat Lehmann vor den verbleibenden zwei Rennwochenenden der IDM auf dem Red Bull Ring und in Hockenheim ein Polster von 15 Punkten auf seinen schärfsten Verfolger im Kampf um die Meisterschaft.

MOTOCROSS / SPIES SIEGREICH IM ADAC MX YOUNGSTER CUP UND DER MX-EM
In beeindruckender Manier knüpfte Motocrosser Maximilian Spies an seine Erfolge zu Saisonbeginn an. Beim ADAC MX Youngster Cup in Dreetz feierte der 17-Jährige zwei Siege und einen zweiten Platz. Damit liegt Spies zur Saisonhalbzeit der MX-Nachwuchsserie des ADAC an der Spitze der Gesamtwertung. „Ein fast perfektes Wochenende! Leider hatte ich beim Angriff auf die erste Position im letzten Lauf einen kleinen Ausrutscher, freue mich aber sehr, die Gesamtführung übernommen zu haben“, resümierte der Brandenburger. Weitere Erfolge verbuchten die MX-Talente Maximilian Spies und Simon Längenfelder auch auf internationaler Bühne: Bei den Stopps der MX-Europameisterschaft in Tschechien und Belgien dominierte Spies die Klasse EMX2T. Er sicherte sich zuletzt vier Laufsiege in Folge und ist damit Tabellenführer. Längenfelder zeigte indes bemerkenswerte Leistungen in der Klasse MX2 der Motocross-Weltmeisterschaft. Dort liegt der Regnitzlosauer nach konstant guten Platzierungen auf dem zehnten Gesamtrang.

MOTOCROSS / PILLER ERREICHT TOP-5 IM ADAC MX JUNIOR CUP 125
Constantin Piller ist erfolgreich in den ADAC MX Junior Cup 125 gestartet. Der 17-Jährige fuhr beim Auftakt in Tensfeld auf die Plätze vier und zwei. Trotz eines materialbedingten Ausfalls im ersten Rennen erreichte der MX-Junior aus Eichendorf in Bayern in der Tageswertung den fünften Platz: „Mein Speed hat das ganze Wochenende über gut gepasst. Jetzt möchte ich versuchen, die Abläufe, die für mich gut funktioniert haben, bei den anstehenden Veranstaltungen weiter zu festigen und solide Rennen zu fahren“, gab Piller einen Ausblick auf seine Ambitionen für den weiteren Saisonverlauf. Dies gelang ihm: Das zweite Rennwochenende der MX-Nachwuchsserie des ADAC schloss er mit zwei zweiten und einem vierten Platz ab. Dies beschert Piller aktuell den zweiten Rang im Klassement.

MOTOCROSS / KEES NACH VERLETZUNGSPAUSE AUF DEN VORDEREN PLÄTZEN
Für Valentin Kees startete die diesjährige Motocross-Saison verletzungsbedingt mit leichter Verzögerung. Trotzdem überzeugte der Bayer auf Anhieb. Bei der ersten Veranstaltung der Deutschen Motocross-Meisterschaft (DM) sicherte er sich in der Jugend-Klasse mit einem zweiten und einem ersten Platz die Spitzenposition in der Tageswertung: „Ich war hochmotiviert und habe mich sehr gefreut, endlich wieder am Startgatter zu stehen. Mit meinen Starts war ich sehr zufrieden, konnte gute Läufe fahren und mir letztendlich den Tagessieg sichern“, sagte Kees nach dem geglückten Einstand in Schweighausen. Die Platzierungen eins und zwei wiederholte der Motocrosser beim zweiten Event der DM in Bauschheim und steht damit aktuell auch auf dem Spitzenplatz der Gesamtwertung.

KART / BERGMEISTER WEITERHIN AUF ERFOLGSKURS
Mit weiteren Top-Ergebnissen bestätigte Jakob Bergmeister seine gute Form. Der Kart-Pilot fuhr beim Lauf des Deutschen Schaltkart Cups in Genk zwei zweite Plätze ein. In der Gesamtwertung liegt Bergmeister mit einem Polster von 33 Punkten weiterhin auf der Spitzenposition. „Ich konnte meine Meisterschaftsführung ausbauen. Es war ein rundum gelungenes Wochenende“, berichtete er nach den Läufen in Belgien. Weitere Platzierungen auf den vorderen Plätzen sammeIte der 16-Jährige in der Schaltkart-Klasse KZ2 des ADAC Kart Masters bei seinem Heimrennen auf dem Kerpener Erftlandring: Bergmeister erreichte im ersten Endlauf den vierten Platz, im zweiten Finalrennen verbesserte er sich auf Rang zwei. Der Langenfelder belegt somit aktuell die vierte Position des Gesamtklassements.

FORMEL-SPORT / ZENDELI MIT TOP-10-ERGEBNIS IN SILVERSTONE
Lirim Zendeli zeigte im britischen Motorsport-Mekka auf. In der Formel 2, die gemeinsam mit der Formel 1 in Silverstone gastierte, arbeitete sich der Bochumer von Startplatz 13 im ersten Rennen zunächst auf den elften Rang vor. In den beiden folgenden Läufen erreichte Zendeli zweimal den neunten Platz. „Leider habe ich im Zeittraining ein paar Zehntel liegen lassen, sonst wäre vermutlich noch etwas mehr drin gewesen. Ich sehe aber definitiv einen guten Fortschritt“, zeigte sich das 21-jährige Formel-Talent nach dem Rennwochenende hoffnungsvoll.

GT-SPORT / HEINRICH ERRINGT TOP-5-ERGEBNIS IM PORSCHE MOBIL 1 SUPERCUP
Dass mit ihm stets zu rechnen ist, zeigte Laurin Heinrich in der laufenden Saison des Porsche Carrera Cup Deutschland bereits mehrfach. Beim vierten Rennwochenende des Porsche Mobil 1 Supercup, das im Rahmen der Formel 1 auf dem Hungaroring ausgetragen wurde, belegte er nun den fünften Rang und war damit im Porsche-Top-Markenpokal erneut in der Spitzengruppe vertreten. „Nach der zehnten Position im Qualifying bin ich mit dem fünften Platz mehr als glücklich“, bilanzierte Heinrich nach seiner Fahrt auf der ungarischen Traditionsstrecke. Damit liegt der Würzburger punktgleich mit seinem ADAC GT Masters-erfahrenen Konkurrenten Dorian Boccolacci auf Platz eins der Rookie-Wertung. Im Gesamtklassement werden die beiden Porsche-Piloten ebenfalls punktgleich auf dem fünften Rang geführt.

TRIALSPORT / HEIDEL IM SPITZENFELD DER TRIAL-DM
Jonathan Heidel startete in Lebach erstmals in der laufenden Saison in der Klasse 1 der Deutschen Trial-Meisterschaft. Mit einem fünften und einem vierten Platz war der Allgäuer glücklich: „Ich konnte auf Anhieb gute Platzierungen erreichen und bin sehr zufrieden damit. Auf dem Motorrad fühlte ich mich das ganze Wochenende über sehr wohl und hatte auf den anspruchsvollen Sektionen viel Spaß“, bewertete Heidel das Ergebnis positiv. Bei der darauffolgenden Veranstaltung im Ravensberger Land bestätigte der 17-Jährige mit einem fünften Platz in der Endauswertung erneut seine gute Verfassung.

SPEEDWAY / BAHNSPORTLER BEGEISTERN MIT SPITZENERGEBNISSEN
Auch die Bahnsportler der ADAC Stiftung Sport kämpften um Top-Platzierungen. Erik Bachhuber wurde mit dem MSV Herxheim Drifters in Abensberg Deutscher Paar Cup Meister. Das erste von vier Events des ADAC Bayern Cup, das gleichenorts stattfand, schloss er mit dem Team des MSC Olching ebenfalls mit dem Gesamtsieg ab: „Die erste Veranstaltung in Abensberg verlief absolut nach Plan. Ich habe drei meiner vier Läufe gewonnen“, sagte Bachhuber nach dem Sieg. Norick Blödorn war erneut mit dem AC Landshut Trans MF in der 2. Polnischen Liga erfolgreich: „Ich bin in Landshut ein sehr gutes Rennen gefahren und konnte somit wertvolle Punkte zum Tagessieg beitragen“, gab sich Blödorn zufrieden mit seiner Leistung für das Team. Bei der U21 Deutschen Meisterschaft in Olching wurde das 17-jährige Speedway-Talent aus Flintbek in Schleswig-Holstein Vize-Meister.
Download PDF, 209.41 KB

Bilder

Jonathan Heidel ist im vorderen Feld der Deutschen Trial-Meisterschaft unterwegs

20.08.2021 - ADAC Stiftung Sport

Jonathan Heidel ist im vorderen Feld der Deutschen Trial-Meisterschaft unterwegs

Download 426.13 KB - Auflösung: 1683 x 1264px
Download 426.13 KB

Jonathan Heidel ist im vorderen Feld der Deutschen Trial-Meisterschaft unterwegs

Formel-2-Pilot Lirim Zendeli erringt zwei Top-10-Platzierungen in Silverstone

20.08.2021 - ADAC Stiftung Sport

Formel-2-Pilot Lirim Zendeli erringt zwei Top-10-Platzierungen in Silverstone

Download 252.67 KB - Auflösung: 1895 x 1263px
Download 252.67 KB

Formel-2-Pilot Lirim Zendeli erringt zwei Top-10-Platzierungen in Silverstone

Spitze im Schaltkart: Jakob Bergmeister bleibt Tabellenführer im DSKC

20.08.2021 - ADAC Stiftung Sport

Spitze im Schaltkart: Jakob Bergmeister bleibt Tabellenführer im DSKC

Download 99.45 KB - Auflösung: 1024 x 683px
Download 99.45 KB

Spitze im Schaltkart: Jakob Bergmeister bleibt Tabellenführer im DSKC

Motorradsportler Lennox Lehmann geht als Spitzenreiter in die finalen zwei Events der IDM

20.08.2021 - ADAC Stiftung Sport

Motorradsportler Lennox Lehmann geht als Spitzenreiter in die finalen zwei Events der IDM

Download 233.74 KB - Auflösung: 1896 x 1264px
Download 233.74 KB

Motorradsportler Lennox Lehmann geht als Spitzenreiter in die finalen zwei Events der IDM

Niklas Krütten startet im Rahmen der prestigeträchtigen 24 Stunden von Le Mans

20.08.2021 - ADAC Stiftung Sport

Niklas Krütten startet im Rahmen der prestigeträchtigen 24 Stunden von Le Mans

Download 1.79 MB - Auflösung: 4176 x 2784px
Download 1.79 MB

Niklas Krütten startet im Rahmen der prestigeträchtigen 24 Stunden von Le Mans

Speedway-Pilot Erik Bachhuber holt Team-Erfolge in Abensberg

20.08.2021 - ADAC Stiftung Sport

Speedway-Pilot Erik Bachhuber holt Team-Erfolge in Abensberg

Download 1.05 MB - Auflösung: 1668 x 983px
Download 1.05 MB

Speedway-Pilot Erik Bachhuber holt Team-Erfolge in Abensberg

Maximilian Spies siegt im ADAC MX Youngster Cup und der Motocross-EM

20.08.2021 - ADAC Stiftung Sport

Maximilian Spies siegt im ADAC MX Youngster Cup und der Motocross-EM

Download 3.33 MB - Auflösung: 5037 x 3358px
Download 3.33 MB

Maximilian Spies siegt im ADAC MX Youngster Cup und der Motocross-EM

Erfolgreich in die Saison gestartet: Constantin Piller (l.) und Valentin Kees (r.)

20.08.2021 - ADAC Stiftung Sport

Erfolgreich in die Saison gestartet: Constantin Piller (l.) und Valentin Kees (r.)

Download 4.09 MB - Auflösung: 5221 x 3481px
Download 4.09 MB

Erfolgreich in die Saison gestartet: Constantin Piller (l.) und Valentin Kees (r.)

Bester Rookie: Laurin Heinrich führt die Einsteiger-Wertung des Porsche Supercup an

20.08.2021 - ADAC Stiftung Sport

Bester Rookie: Laurin Heinrich führt die Einsteiger-Wertung des Porsche Supercup an

Download 4.09 MB - Auflösung: 4256 x 2837px
Download 4.09 MB

Bester Rookie: Laurin Heinrich führt die Einsteiger-Wertung des Porsche Supercup an




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.