Pressekontakt

Oliver Runschke
Motorsport- und Klassik-Kommunikation
Tel.: +49 (0)89-7676 6965
Mobil: +49 (0)171-555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


23.10.2014 - ADAC Motorsport

Marco Wittmann ADAC Motorsportler des Jahres

DTM-Champion Marco Wittmann ist ADAC Motorsportler des Jahres. Vertreter von Medien und ADAC stimmten am Dienstagabend im letzten und entscheidenden Wahlgang für den DTM-Piloten. "Marco Wittmann hat über die ganze Saison eine beeindruckende Leistung gezeigt und die DTM dominiert. Dass er dies bereits im zweiten Jahr seiner DTM-Karriere geschafft hat, zeigt, welch außergewöhnliches Talent und welche Abgeklärtheit er mit seinen 24 Jahren bereits besitzt", erläutert ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk die Wahl.

Zum ADAC Junior-Motorsportler des Jahres wählte die Jury Brian Hsu. Der 16-Jährige wurde in diesem Jahr Motocross-Welt- und -Europameister in der Juniorenklasse 125 ccm. "Brian Hsu ist ein Ausnahmetalent, das mit den beiden Titeln sein enormes Potenzial aufgezeigt hat. Wenn er sich weiter kontinuierlich auf und neben der Strecke entwickelt, dann hat er alle Möglichkeiten im internationalen Motocross-Sport weit nach oben zu kommen", begrüßt Tomczyk die Wahl der Jury.

Hsu setzte sich ebenfalls im letzten Wahlgang gegen den aktuellen ADAC GT-Masters-Champion Kelvin van der Linde durch. Die Jury bestand aus den ADAC Referenten für Wagen (Jürgen Fabry), Motorräder (Dieter Junge), Motorboote (Manfred Rückle) und Klassik (Prof. Dr. Mario Theissen) sowie den Journalisten René Hofmann (stellv. Sportchef Süddeutsche Zeitung), Volker Koerdt (Chefredakteur Auto Zeitung), Bianca Leppert (freie Journalistin) und Klaus Smentek (Mitglied der Kicker-Chefredaktion). Gastgeber des Abends war ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk.

Die Ehrung der ADAC Motorsportler des Jahres findet am 22. November 2014 im Rahmen der ADAC SportGala in der ADAC Zentrale in München statt. Wittmann erhält den großen Christophorus aus Nymphenburger Porzellan, Hsu ein kleines Pendant.

Der ADAC Motorsportler des Jahres wird seit 1980 für herausragende Leistungen im Motorsport verliehen. Die Liste der Gewinner beginnt mit den Rallye-Weltmeistern Walter Röhrl/Christian Geistdörfer. Daneben wurden Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel, DTM-Rekordchampion Bernd Schneider sowie der fünfmalige Motorradweltmeister Anton Mang ausgezeichnet. Der Titel ADAC Junior-Motorsportler des Jahres wurde erstmals 1990 verliehen.
Download PDF, 27.21 KB

Bilder

Brian Hsu

23.10.2014 - ADAC Motorsport

Brian Hsu

Download 1.32 MB - Auflösung: 4251 x 2834px
Download 1.32 MB

Brian Hsu

Marco Wittmann, BMW (Urheber: DTM)

23.10.2014 - ADAC Motorsport

Marco Wittmann, BMW (Urheber: DTM)

Download 1017.25 KB - Auflösung: 2835 x 4252px
Download 1017.25 KB

Marco Wittmann, BMW (Urheber: DTM)

Marco Wittmann, BMW (Urheber: DTM)

23.10.2014 - ADAC Motorsport

Marco Wittmann, BMW (Urheber: DTM)

Download 993.13 KB - Auflösung: 4016 x 2677px
Download 993.13 KB

Marco Wittmann, BMW (Urheber: DTM)

ADAC MX Masters, Aichwald 2012, Brian Hsu (Suzuki / Deutschland)

28.08.2014 - ADAC Motorsport

ADAC MX Masters, Aichwald 2012, Brian Hsu (Suzuki / Deutschland)

Download 524.75 KB - Auflösung: 3000 x 2000px
Download 524.75 KB

ADAC MX Masters, Aichwald 2012, Brian Hsu (Suzuki / Deutschland)




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.