Pressekontakt

ADAC e.V.
Oliver Runschke
Motorsport- und Klassik-Kommunikation
Tel.: +49 (0)89 7676 6965
Mobil: +49(0)171 555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


08.05.2022 - ADAC Opel e-Rally Cup

Protest stattgegeben: Neues Ergebnis im ADAC Opel e-Rally Cup

  • Zeitstrafe gegen Max Reiter bei der ADAC Actronics Rallye Sulingen zurückgenommen
  • Reiter siegt beim Auftakt des ADAC Opel e-Rally Cup vor Timo Schulz und Calle Carlberg

Rüsselsheim/München. Am späten Abend hat die Rallyeleitung der ADAC Actronics Rallye Sulingen das Ergebnis des Auftaktlaufs des ADAC Opel e-Rally Cup korrigiert. Nach Anhörung der Betroffenen und eingehender Beratung annullierten die Sportkommissare die elf Strafminuten, die für eine verspätete Einfahrt in die dritte Wertungsprüfung gegen das Team Max Reiter/Lina Meter ausgesprochen worden waren. Sie folgten damit der Argumentation der Saarländer, wonach sie nicht auf eigene Initiative, sondern auf Anweisung eines Sportwarts zwischen Zeitkontrolle und WP-Start gewartet hatten.

Damit rangieren Reiter/Meter im offiziellen Endergebnis nun 22,7 Sekunden vor den zunächst als Sieger gekürten Timo Schulz/Benedikt Preußmann. Den letzten Podestplatz nehmen die Schweden Calle und Torbjörn Carlberg ein, während Alexander Kattenbach/Ann Felke mit nur 0,7 Sekunden Rückstand auf die Skandinavier auf Rang 4 zurückrutschten. Nachdem Max Reiter auch die Bestzeit in der Power Stage (WP11) erzielt und die damit verbunden fünf Bonuspunkte eingestrichen hatte, führt der letztjährige Vizemeister in der Zwischenwertung nun mit dem Maximum von 35 Zählern.

Punktestand ADAC Opel e-Rally Cup 2022 (nach 1 von 7 Läufen): 1. Reiter, 35 Punkte. 2. Schulz 29. 3. Carlberg 22. 4. Kattenbach 20. 5. Thiele 18. 6. Oprea 14. 7. Lemke 13. 8. Pröglhöf 12. 9. Van Hoof 8.
Download PDF, 185.87 KB

Bilder

Sieg am späten Abend: Die Zeitstrafe gegen Max Reiter/Lina Meter beim Cup-Auftakt wurde zurückgenommen

08.05.2022 - ADAC Opel e-Rally Cup

Sieg am späten Abend: Die Zeitstrafe gegen Max Reiter/Lina Meter beim Cup-Auftakt wurde zurückgenommen

Download 8.7 MB - Auflösung: 5472 x 3648px
Download 8.7 MB

Sieg am späten Abend: Die Zeitstrafe gegen Max Reiter/Lina Meter beim Cup-Auftakt wurde zurückgenommen




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.