Pressekontakt

ADAC GT Masters Presse
Oliver Runschke
Tel.: +49 (0)89 7676 6965
Mobil: +49(0)171 555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


03.08.2022 - ADAC GT Masters

Von Wacken zum Nürburgring – „Höhner“ beim ADAC GT Masters

  • Band „Höhner“ spielt bei der Deutschen GT-Meisterschaft in der Eifel
  • Initiative „Music against war“ mit eigenem Song von Produzent Dieter Dierks
  • Montaplast by Land-Motorsport mit Friedens-Message auf dem Fahrzeug

München. Am Nürburgring dröhnen nicht nur die Motoren, sondern auch die Bässe. Beim vierten Saisonstopp des ADAC GT Masters wird die Kölner Kult-Band „Höhner“ im Rahmen des Pitwalks und in der Startaufstellung am Sonntag die Zuschauer mit einer musikalischen Einlage unterhalten. Neben den Stimmungsmachern „Viva Colonia“ und „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ wird noch ein weiterer Song gespielt, der im Rahmen der Initiative „Music against war“ entstand und eine wichtige Botschaft transportiert – weltweiten Frieden schaffen. Zu sehen gibt es den Auftritt live im Free-TV: NITRO überträgt die Show-Einlage sowie die Rennen des ADAC GT Masters live ab 12:30 Uhr.

Die Band „Höhner“ tritt auf dem Nürburgring in besonders großer Besetzung auf und sorgt am Sonntag ab 10:35 Uhr für eine ausgelassene Stimmung in der Boxengasse der Deutschen GT-Meisterschaft. Henning Krautmacher, Jens Streifling, Micki Schläger, Heiko Braun, Freddi Lubitz, Edin Colic und Patrick Lück werden den Zuschauern während des Pitwalks mit ihren Hits ordentlich einheizen, bevor sie ein deutliches Signal gegen Gewalt setzen. Den neu komponierten Friedens-Song performen Henning Krautmacher und Patrick Lück natürlich auf Kölsch sowie die Ukrainerin Angelika Falkenstern in ihrer Muttersprache. Unterstützt wird das Trio dabei vom Kinder-Chor „Lucky Kids“ aus Köln. In der Startaufstellung gibt es dann unmittelbar vor dem Rennen eine weitere Show-Einlage.

Federführend bei dem Projekt „Music against war“ war Dieter Dierks. Der bekannte Produzent und Entdecker der Scorpions will mit der Initiative eine weltweite Sammlung von Friedens-Liedern schaffen und hat eigens dafür mit anderen Komponisten den Friedens-Song „Freiheit“ produziert. „Auslöser für diese Aktion war der Ukraine Krieg. Ein Akt, den sich niemand mehr in Europa vorstellen konnte. Musik ist die einzige Sprache, die uns alle verbindet und die jeder versteht. Unser Song wurde bereits in sechs weiteren Sprachen aufgenommen“, so Dieter Dierks. „Ich möchte weltweit möglichst viele Menschen motivieren, mitzumachen, Freiheits- und Friedens-Songs bei uns hochzuladen oder auch unseren Song einzusingen oder ein eigenes Video zu erstellen“, ergänzt er.

Auch das Team Montaplast by Land-Motorsport unterstützt die Initiative. So sind auf den Audi R8 LMS GT3 Evo II von Salman Owega und Christopher Haase sowie Jusuf Owega und Ricardo Feller seit dem Rennwochenende des ADAC GT Masters in Zandvoort großflächige „Music against war“-Aufkleber angebracht. Alle Infos zu der Initiative gibt es unter musicagainstwar.org

Band-Urgestein Henning Krautmacher: „Wir freuen uns alle ungemein, dass wir am kommenden Wochenende beim ADAC GT Masters auftreten. Wir sind vorher bereits unterwegs und kommen direkt aus Wacken. Unsere Stimmen sind also geölt und wir werden für ordentlich Unterhaltung sorgen. Neben dem Spaß steht aber vor allem die Botschaft unseres Friedens-Songs im Vordergrund. Dass wir im Rahmen einer so großen Veranstaltung wie der Deutschen GT-Meisterschaft performen können, ist wirklich toll. Außerdem es ist ein wichtiges Zeichen, das wir gemeinsam mit dem ADAC setzen.“

Alle 14 Rennen im ADAC GT Masters starten um 13 Uhr. Der TV-Sender NITRO präsentiert die Läufe ab 12:30 Uhr live. Auf RTL+, der führenden Streaming Plattform Deutschlands, kann die Rennaction live verfolgt oder anschließend in der Mediathek abgerufen werden. Die Qualifyings sind bei sport.de und adac.de/motorsport zu sehen.
Download PDF, 222.05 KB

Bilder

Die Initiative „Music against war“ ist zu Gast in der Deutschen GT-Meisterschaft

03.08.2022 - ADAC GT Masters

Die Initiative „Music against war“ ist zu Gast in der Deutschen GT-Meisterschaft

Download 1.63 MB - Auflösung: 4488 x 2992px
Download 1.63 MB

Die Initiative „Music against war“ ist zu Gast in der Deutschen GT-Meisterschaft

Das ADAC GT Masters-Team Montaplast by Land-Motorsport unterstützt das Projekt

03.08.2022 - ADAC GT Masters

Das ADAC GT Masters-Team Montaplast by Land-Motorsport unterstützt das Projekt

Download 1.42 MB - Auflösung: 4488 x 2993px
Download 1.42 MB

Das ADAC GT Masters-Team Montaplast by Land-Motorsport unterstützt das Projekt

Die Band „Höhner“ wird auf dem Nürburgring für eine ausgelassene Stimmung sorgen (Foto: Kay-Uwe Fischer Konzertfotograf)

03.08.2022 - ADAC GT Masters

Die Band „Höhner“ wird auf dem Nürburgring für eine ausgelassene Stimmung sorgen (Foto: Kay-Uwe Fischer Konzertfotograf)

Download 3.86 MB - Auflösung: 6712 x 4492px
Download 3.86 MB

Die Band „Höhner“ wird auf dem Nürburgring für eine ausgelassene Stimmung sorgen (Foto: Kay-Uwe Fischer Konzertfotograf)




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.