Pressekontakt

ADAC GT Masters Presse
Oliver Runschke
Tel.: +49 (0)89 7676 6965
Mobil: +49(0)171 555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


12.09.2021 - ADAC GT Masters

Fahrerlagerradar vom ADAC GT Masters auf dem DEKRA Lausitzring

  • Olympiasieger bei Deutscher GT-Meisterschaft
  • Fanhighlights von eBay erfreuen Zuschauer
  • Generationentreffen der Familie Asch

Goldjunge

Als Gast von ADAC GT Masters-Partner herrenausstatter.de besuchte Kajak-Olympiasieger Tom Liebscher das vierte Rennwochenende der Deutschen GT-Meisterschaft. Der Dresdner hatte vor wenigen Wochen in Tokio seine zweite Goldmedaille gewonnen. Vor dem Samstagsrennen gab der 28-Jährige das Signal zum Anlassen der Motoren.

Premiere für neue Fanattraktionen

Begeistert zeigen sich die Zuschauer am Lausitzring über zwei neue Highlights im Fahrerlager: Vom knapp neun Meter hohen eBay Tower können die Fans aus einer ganz neuen Perspektive die Action auf der 3,478 Kilometer langen Strecke verfolgen. Und auch die neue eBay Box sorgt für strahlende Augen bei den Besuchern: Sie ermöglicht einen exklusiven Blick in die Boxengasse und ermöglicht es den Fans, hautnah am Geschehen zu sein. Am Sonntagmittag wird von dort auch die neueste Folge der Onlineshow ADAC GT Masters Backstage live aus der eBay Box gesendet.

Neues Eventhighlight

Am Mittwoch vor dem Rennwochenende präsentierten DEKRA und ADAC auf einer Pressekonferenz am Lausitzring das Family & Friends Festival 2022. Das neue Event findet erstmals am 20. und 21. August 2022 statt und spricht die ganze Familie an. Das Festival bietet verschiedene Themenwelten, Entertainment und spannende Einblicke hinter die Kulissen des DEKRA Technology Centers. Aber auch auf der Strecke wird Action geboten: Höhepunkte sind zwei Rennen der Deutschen GT-Meisterschaft.

Einblicke bei Zakspeed

Einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Team Zakspeed Mobil Krankenkasse Racing bietet das neue Video der Onlineshow ADAC GT Masters Backstage live aus der eBay Box. Das eBay-Team besuchte das Traditionsteam beim Firmensitz in Niederzissen und begleitete es bei Testfahrten auf dem Lausitzring. Zu sehen gibt den Beitrag unter youtube.com/watch?v=lVJ6auC9myc.

Endlich wieder Fans im Fahrerlager

Sehr zur Freude der Fahrer des ADAC GT Masters sind am Lausitzring wieder Zuschauer im Paddock erlaubt. Die Fans nutzten diese Möglichkeit, um beim Pitwalk endlich wieder in die Boxengasse zu kommen, wo sie den Teams bei der Vorbereitung der Rennwagen zuschauen und Autogramme ihrer Lieblingsfahrer sammeln konnten.

Generationentreffen

Auf dem Lausitzring starten mit den Tourenwagen Classics im Rahmenprogramm nicht nur legendäre Rennwagen, sondern auch Stars aus der goldenen Ära des Tourenwagensports. Mit dabei ist auch der ehemalige DTM-Star Roland Asch (70/Ammerbuch), der einen Mercedes 190E 2,5-16 Class 1 von 1993 pilotiert. Der Publikumsliebling traf am Lausitzring auf seinen Sohn Sebastian (35/Ammerbuch), der im ADAC GT Masters den Audi R8 LMS von Aust Motorsport fährt. Nach einer umfangreichen Fachsimpelei über ihre jeweiligen Rennfahrzeuge tauschten sie bei einem Fotoshooting auch die Cockpits.

Für eSports-Fans

eSports-Anhänger kommen am Lausitzring voll auf ihre Kosten: Im Fahrerlager stehen gleich acht Rennsimulationen von RaceRoom für Ausflüge in die digitale Motorsportwelt zur Verfügung. Die Simulatoren werden auch in der ADAC GT Masters eSports Championship powered by EnBW mobility+ verwendet.
Download PDF, 218.39 KB

Bilder

Olympiasieger Tom Liebscher brachte seine Goldmedaille aus Tokio mit an den Lausitzring

12.09.2021 - ADAC GT Masters

Olympiasieger Tom Liebscher brachte seine Goldmedaille aus Tokio mit an den Lausitzring

Olympiasieger Tom Liebscher brachte seine Goldmedaille aus Tokio mit an den Lausitzring

Download 1.59 MB - Auflösung: 4488 x 2993px
Download 1.59 MB

Olympiasieger Tom Liebscher brachte seine Goldmedaille aus Tokio mit an den Lausitzring

Publikumsmagnet: der neue eBay Tower

12.09.2021 - ADAC GT Masters

Publikumsmagnet: der neue eBay Tower

Publikumsmagnet: der neue eBay Tower

Download 1.61 MB - Auflösung: 4488 x 2993px
Download 1.61 MB

Publikumsmagnet: der neue eBay Tower

Endlich wieder möglich: der populäre Pitwalk

12.09.2021 - ADAC GT Masters

Endlich wieder möglich: der populäre Pitwalk

Endlich wieder möglich: der populäre Pitwalk

Download 1.34 MB - Auflösung: 4488 x 2993px
Download 1.34 MB

Endlich wieder möglich: der populäre Pitwalk

Los geht's: Tom Liebscher gab im ADAC GT Masters das Signal zum Starten der Motoren

12.09.2021 - ADAC GT Masters

Los geht's: Tom Liebscher gab im ADAC GT Masters das Signal zum Starten der Motoren

Los geht's: Tom Liebscher gab im ADAC GT Masters das Signal zum Starten der Motoren

Download 1.26 MB - Auflösung: 4488 x 2993px
Download 1.26 MB

Los geht's: Tom Liebscher gab im ADAC GT Masters das Signal zum Starten der Motoren

Generationentreffen: Sebastian und Roland Asch mit ihren Rennwagen

12.09.2021 - ADAC GT Masters

Generationentreffen: Sebastian und Roland Asch mit ihren Rennwagen

Generationentreffen: Sebastian und Roland Asch mit ihren Rennwagen

Download 1.62 MB - Auflösung: 4488 x 2993px
Download 1.62 MB

Generationentreffen: Sebastian und Roland Asch mit ihren Rennwagen

Tom Liebscher besuchte die Deutsche GT-Meisterschaft

12.09.2021 - ADAC GT Masters

Tom Liebscher besuchte die Deutsche GT-Meisterschaft

Tom Liebscher besuchte die Deutsche GT-Meisterschaft

Download 1.42 MB - Auflösung: 4488 x 2993px
Download 1.42 MB

Tom Liebscher besuchte die Deutsche GT-Meisterschaft

Die Zuschauer können am Lausitzring Rennsimulatoren von RaceRoom ausprobieren

12.09.2021 - ADAC GT Masters

Die Zuschauer können am Lausitzring Rennsimulatoren von RaceRoom ausprobieren

Die Zuschauer können am Lausitzring Rennsimulatoren von RaceRoom ausprobieren

Download 1.75 MB - Auflösung: 4488 x 2993px
Download 1.75 MB

Die Zuschauer können am Lausitzring Rennsimulatoren von RaceRoom ausprobieren




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.