Pressekontakt

ADAC GT Masters Presse
Oliver Runschke
Tel.: +49 (0)89 7676 6965
Mobil: +49(0)171 555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


19.04.2021 - ADAC GT Masters

Twin Busch Germany und das ADAC GT Masters verlängern Partnerschaft

  • Kfz-Werkstattausrüster seit 2017 Partner des ADAC GT Masters
  • Firmenlogo weiter auf allen Fahrzeugen der Rennserie

München. Twin Busch Germany sorgt auch weiterhin im ADAC GT Masters für Bewegung: Der Kfz-Werkstattausrüster und die Deutsche GT-Meisterschaft verlängern wenige Wochen vor dem Saisonstart ihre erfolgreiche Partnerschaft. Das markante Logo von Twin Busch Germany wird damit erneut auf den Heckflügelendplatten der rund 30 Supersportwagen der Deutschen GT-Meisterschaft zu sehen sein. Weitere begleitende Sponsoringmaßnahmen runden die Zusammenarbeit ab. Das ADAC GT Masters startet vom 14.–16. Mai in Oschersleben in die neue Saison. Der neue TV-Partner NITRO überträgt alle Rennen live und in voller Länge.

„Das ADAC GT Masters ist eine fantastische Rennserie und bekommt durch den neuen Status als Internationale Deutsche GT-Meisterschaft noch mehr Auftrieb“, sagt Marc Busch von Twin Busch. „Das ADAC GT Masters passt perfekt zu Twin Busch und ist eine ideale Plattform, um unsere Produkte noch bekannter zu machen. Wir sind stolz darauf, als international tätiges Unternehmen im Bereich Kfz-Werkstattausrüstung auch weiterhin ein Teil dieser spannenden Rennserie zu sein.“

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Partnerschaft mit Twin Busch Germany nun bereits ins fünfte Jahr geht und wir einen verlässlichen Partner an unserer Seite wissen“, sagt Thomas Voss, Leiter ADAC Motorsport, Klassik und Veranstaltungen. „Die Verlängerung des Vertrags ist ein Beweis für die Attraktivität des ADAC GT Masters und ein starkes Zeichen, das besonders in dieser schwierigen Corona-Ausnahmesituation nicht selbstverständlich ist.“

Twin Busch Germany setzt damit sein umfangreiches Engagement im Motorsport fort. Das Unternehmen ist ein verlässlicher Partner des ADAC GT Masters und auch Partner vom Porsche-Team Joos Sportwagentechnik, darüber hinaus engagiert sich Twin Busch auch in anderen Rennserien und unterstützt unter anderem Philip Geipel in der Deutschen Rallye-Meisterschaft.

Über Twin Busch Germany
Twin Busch Germany ist ein 1997 gegründetes mittelständisches Unternehmen, das sich als kompetenter Partner rund um den Bereich professioneller Kfz-Werkstattausrüstung etabliert hat. Zu den Kernkompetenzen gehört zum Beispiel die Herstellung von Kfz-Hebebühnen sowie Reifenwucht- und Reifenmontagemaschinen. Weltweit ist Twin Busch Germany mit elf Niederlassungen in sieben Ländern vertreten, darunter Großbritannien, Frankreich, Spanien und die USA.

Termine ADAC GT Masters 2021, Änderungen vorbehalten
14.05. – 16.05.2021Motorsport Arena Oschersleben
11.06. – 13.06.2021Red Bull Ring (A)
09.07. – 11.07.2021CM.com Circuit Zandvoort (NL)
06.08. – 08.08.2021Nürburgring
10.09. – 12.09.2021DEKRA Lausitzring
01.10. – 03.10.2021Sachsenring
22.10. – 24.10.2021Hockenheimring Baden-Württemberg
Download PDF, 181.12 KB

Bilder

Twin Busch Germany und das ADAC GT Masters verlängern ihre Partnerschaft

19.04.2021 - ADAC GT Masters

Twin Busch Germany und das ADAC GT Masters verlängern ihre Partnerschaft

Twin Busch Germany und das ADAC GT Masters verlängern ihre Partnerschaft

Download 737.87 KB - Auflösung: 3500 x 2333px
Download 737.87 KB

Twin Busch Germany und das ADAC GT Masters verlängern ihre Partnerschaft




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.