Pressekontakt

ADAC GT Masters Presse
Oliver Runschke
Tel.: +49 (0)89 7676 6965
Mobil: +49(0)171 555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

ADAC GT Masters Pressemitteilungen 2008 Assen

20.07.2008 - ADAC GT Masters

Haase/v.Thurn und Taxis schaffen Sprung an die Tabellenspitze

Wie am Vortag waren Christopher Haase (20, Kirchleus) und Albert von Thurn und Taxis (25, Regensburg) auch im zweiten Rennen des ADAC GT Masters auf dem regennassen TT Circuit Assen eine Klasse für sich.

Download PDF, 105.52 KB

19.07.2008 - ADAC GT Masters

Erster Saisonsieg für Haase/v.Thurn und Taxis im verregneten Assen

Weder Regen noch eine längere Safety-Car-Phase brachten Titelverteidiger Christopher Haase (20, Kirchleus) und Partner Albert von Thurn und Taxis (25, Regensburg) im Samstagsrennen des ADAC GT Masters auf dem Traditionskurs von Assen aus dem Rhythmus.

Download PDF, 104.89 KB

14.07.2008 - ADAC GT Masters

Starke Niederländer freuen sich auf Heimspiel im ADAC GT Masters

Ungewohnte Geräusch-Kulisse auf dem Motorrad-WM-Kurs von Assen. Statt hochdrehender Zweirad-Triebwerke gibt am Wochenende vom 18. bis zum 20. Juli der grollende Sound der großvolumigen Sportwagen-Motoren im ADAC GT Masters den Ton an.

Download PDF, 101.89 KB

01.07.2008 - ADAC GT Masters

ADAC GT Masters-Piloten geben Gastspiel bei der FIA GT3-EM

Nur eine Woche nach den beiden Stadtrennen auf dem Nürnberger Norisring gehen einige Piloten und Teams des ADAC GT Masters fremd: Sie starten vom 4. bis 6. Juli beim einzigen deutschen Lauf der FIA GT3- Europameisterschaft in der Motorsport Arena Oschersleben.

Download PDF, 101.17 KB

ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.