Pressekontakt

Presse ADAC MX Masters
Sebastian „Busty“ Wolter
Mobil: +49 (0)172-8991977
E-Mail: adacmxmasters@atze.tv

ADAC e.V.
Oliver Runschke
Kommunikation Motorsport und Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6965
Mobil: +49 (0)171-555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


01.06.2022 - ADAC MX Masters

Neuer Termin für ADAC MX Masters-Finale in Fürstlich Drehna

  • Saisonfinale in Fürstlich Drehna findet eine Woche früher statt

München. Eine Terminverschiebung des „Motocross of European Nations“ sorgt für ein neues Datum des ADAC MX Masters-Saisonfinales in Fürstlich Drehna. Das Rennen auf der brandenburgischen Sandstrecke findet nun am 1./2. Oktober 2022 und damit eine Woche früher als ursprünglich geplant statt. Durch die Terminanpassung erhalten die besten internationalen Nachwuchsfahrer die Möglichkeit, an beiden Rennen teilzunehmen.

Hinweis für Medienvertreter: die bereits gestellten Akkreditierungsanträge für Fürstlich Drehna behalten ihre Gültigkeit und brauchen für den neuen Termin nicht neu gestellt werden.
Download PDF, 205.31 KB

Bilder

Das ADAC MX Masters-Saisonfinale in Fürstlich Drehna findet neu bereits am 1./2. Oktober 2022 statt

01.06.2022 - ADAC MX Masters

Das ADAC MX Masters-Saisonfinale in Fürstlich Drehna findet neu bereits am 1./2. Oktober 2022 statt

Das ADAC MX Masters-Saisonfinale in Fürstlich Drehna findet neu bereits am 1./2. Oktober 2022 statt

Download 2.16 MB - Auflösung: 4713 x 3142px
Download 2.16 MB

Das ADAC MX Masters-Saisonfinale in Fürstlich Drehna findet neu bereits am 1./2. Oktober 2022 statt




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.